Interessengemeinschaft Arthrogryposis (IGA) e.V. wird von folgenden Organisationen gefördert:


Wir bedanken uns auch im Jahr 2017 bis 2020 für die Förderung der Aktion Mensch.

  • Die Interessengemeinschaft Arthrogryposis e.V. wurde von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ im Jahr 2017 mit einem Betrag in Höhe von 9.500,00 EUR gefördert.
  • Die Interessengemeinschaft Arthrogryposis e.V. wurde von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ im Jahr 2018 mit einem Betrag in Höhe von 9.500,00 EUR gefördert.
  • Die Interessengemeinschaft Arthrogryposis e.V. wurde von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ im Jahr 2019 mit einem Betrag in Höhe von 9.500,00 EUR gefördert.
  • Die Interessengemeinschaft Arthrogryposis e.V. hat im Jahr 2020 keinen Antrag auf Förderung bei der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ gestellt.
  • Die Interessengemeinschaft Arthrogryposis e.V. wurde von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ im Jahr 2021 mit einem Betrag in Höhe von 9.500,00 EUR gefördert.
  • Die Interessengemeinschaft Arthrogryposis e.V. wurde von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ im Jahr 2022 mit einem Betrag in Höhe von 9.500,00 EUR gefördert.

Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen

BAG Selbsthilfe und FORUM im Paritätischen | Stand: April 2016
Um ihren Auftrag als maßgebliche Spitzenorganisationen der Selbsthilfe behinderter und chronisch kranker Menschen sachgerecht wahrnehmen zu können, ist es für die Selbsthilfe chronisch kranker und behinderter Menschen unabdingbar, ihre Neutralität und Unabhängigkeit strikt zu wahren. Auf der Basis ihrer Neutralität und Unabhängigkeit legen die Selbsthilfeorganisationen, die der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V. (BAG Selbsthilfe) und dem Paritätische Wohlfahrtsverband mit seinem FORUM chronisch kranker und behinderter Menschen (FORUM) angeschlossenen sind, Wert auf eine faire und transparente Zusammenarbeit mit anderen Akteuren im Gesundheitswesen. Sie begrüßen das Interesse von Wirtschaftsunternehmen an einer solchen Zusammenarbeit und sehen hier die Chance zu einem gleichberechtigten Dialog.

Die Selbsthilfeorganisationen in der Liste der BAG Selbsthilfe haben sich freiwillig verpflichtet, die „Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen“ verbindlich umzusetzen. Wenn sie mit Wirtschaftsunternehmen zusammenarbeiten, veröffentlichen sie daher deren Zuwendungen differenziert nach Zuwendungsgeber und Zuwendungsart auf der Homepage des Verbandes im Internet.

Die Interessengemeinschaft Arthrogryposis (IGA) e.V. erklärt, dass sie im Jahr 2017, 2018, 2019, 2020 und 2021 keinerlei Zuwendungen von Wirtschaftsunternehmen erhalten hat, welche in der Matrix für eine Selbstauskunft aufzuführen wären.

PDF Selbstauskunft 2017

PDF Selbstauskunft 2018

PDF Selbstauskunft 2019

PDF Selbstauskunft 2020

PDF Selbstauskunft 2021